Ihr möchtet regelmäßig die Einladungen erhalten? Dann bitte im Menü auf "Anmeldung Mailverteiler" klicken.
   
The latest news from the Mambo Open Source Team

Karneval. Acht Buchstaben. Sechs Tage. Ein Lebensgefühl. Für viele Karnevalsfreunde ist die Zeit von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch das pure Glück. Da geht einem Rheinländer das Herz auf. Hier in München wird Fasching gefeiert. Das ist wie Karneval. Nur ganz anders. Dazu habe ich ja vor Jahren mal einen (bewußt polemischen) Artikel für die Abendzeitung geschrieben. Aber zum Glück brauchen wir uns Weiberfastnacht, Rosenmontag und Karnevalsdienstag auch hier im Exil keine Sorgen zu machen. Bevor ich es vergesse: Kostüme sind natürlich bei allen Veranstaltungen sehr gerne gesehen. Und hier gibts die Einladungen für Weiberfastnacht in der 089-BarRosenmontag im Neuraum und Karnevalsdienstag im Sweet. 

Der WDR befindet sich schon seit einigen Wochen im Karnevalsmodus. Daher möchte ich jetzt auch nicht auf jede einzelne Sendung hinweisen. Aber die Übertragung am Samstag (27.01.) ist schon etwas ganz Besonderes. Denn dann wird ab 23.45 Uhr ein Konzert von Querbeat aus dem Kölner Palladium gezeigt. Die Zuschauer können sich auf 90 Minuten Ausnahmezustand mit Krachern wie Nie mehr Fastelovend, Dä Plan und Tschingderassabum freuen. Eine wunderbare Einstimmung auf die schönste Zeit im Jahr. 

 

Auch der zweite Bus für unsere traditionelle Tour nach Hintertux war ruckzuck ausgebucht. Zwei Monate vor dem Konzert. Dafür vielen Dank! Einen weiteren Bus können wir - wie bereits geschrieben - aus logistischen Gründen nicht anmieten. Stattdessen konnten wir für den zweiten Bus jetzt aber auch die Doppeldecker-Variante nehmen. Daher gibts jetzt 25 zusätzliche Plätze. Diese können ab sofort gebucht werden. Danach ist aber endgültig Schluss. Denn der einzige Bus mit drei Stockwerken (siehe Foto) steht uns nicht zur Verfügung...

 

Noch über 2 Wochen bis Weiberfastnacht. Eine Ewigkeit. Wie Folter in schlimm. An dieser Stelle möchte ich aber einen großen Philosophen (Lothar Matthäus) zitieren: „Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken“. Denn es gibt Hoffnung. Und zwar die Kostümparty des Köln-Münchner Karnevalsverein (KMKV). Diese startet am 27.01. um 19 Uhr im Technikum am Ostbahnhof. Die Gäste können sich auf eine tolle Stimmung und lecker Kölsch vom Faß freuen. Also die perfekte Überbrückung bis Karneval und damit Methadon für alle Jecken. Eintrittskarten können vorab online reserviert werden. Viel Spaß! 

Einige von Euch waren beim letzten Kölner Abend im Urlaub oder sonstwie verhindert und konnten sich daher nicht mit Karten für die Veranstaltungen an Karneval eindecken. Da es schon einige Anfragen gab, haben wir einen Online-Vorverkauf eingerichtet. Die Tickets für je 7 Euro (Weiberfastnacht in der 089-Bar) bzw. 8 Euro (Karnevalsdienstag im Sweet) erhaltet Ihr dann vom freundlichen Postboten bequem nach Hause geliefert. Wie immer wird vorab aber nur eine begrenzte Anzahl an Karten angeboten, damit es noch ausreichend Tickets an der Abendkasse gibt. Für den Rosenmontag im Neuraum werden die Karten ausschließlich an der Abendkasse verkauft.

 

   

Bilder  

Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
   

Hintertux  

KA Hintertux

   
© ALLROUNDER