Leev Jecke,

der Mai ist für viele Arbeitnehmer der schönste Monat im Jahr. Feiertage wie blöd. Was schon mal sehr gut ist. Und es wird sogar noch besser. Denn wir legen den nächsten Kölner Abend einfach vor einen solchen Feiertag. Ganz schön clever. Nicht umsonst erreichen wir Rheinländer auf einer Skala der Schlauheit die Maximalpunktzahl. Diese Schlauheit in Kombination mit unserer fast schon sprichwörtlichen Bescheidenheit kann manchmal auch zur Belastung werden. Aber wollen wir nicht jammern und kommen stattdessen zu den Details.

Der Kölner Abend startet am 29.05. um 19 Uhr im Sweet. Ein Mittwoch. Also nicht Dienstag. Mittwoch. Der Tag vor Christi Himmelfahrt. Da kann das Motto ja nur lauten: "Feiern. Trinken. Ausschlafen". Wird das Kölsch an einem so besonderen Tag teurer? Natürlich nicht. Lecker Reissdorf frisch vom Faß kostet bis 20.30 Uhr nur 1,30 Euro und danach sehr zivile 1,80 Euro.

Maat et joot und 3 mal Kölle Alaaf
Ralle
Kölner Abend Gruppe bei Facebook
Kölner Abend Seite bei Facebook
Kölner Abend bei Instagram